Overview

Championsbowl XII

Nachdem die Munich Spatzen im Vorjahr bei ihrer ersten Champions Bowl Teilnahme einen passablen 12. Platz erreichen konnten, waren die Ambitionen für dieses Jahr höher gesteckt. Es sollte ins obere Bracket der Competition und damit in die Top 8 gehen.

07.10.2022 – 09.10.2022

Teamfoto Champions Bowl 2022

Vorrunde

Als Vizemeister der Saison 2021 konnten sich die Spatzen für den Champions Bowl 2022 qualifizieren. Mit aus Deutschland waren auch die Walldorf Wanderers und die Kelkheim Lizzards eingeladen worden. Der amtierende Champions Bowl Sieger aus Dänemark, die Allerod Armadillos, war dieses Mal leider nicht dabei, womit eine Titelverteidigung ausgeschlossen war.

 

In der Gruppenphase trafen die Spatzen auf ein anderes dänisches Team, gegen das man schon beim Sportmondabowl 2021 gespielt hatte: Herlev Rebels. Außerdem wurden in unsere Vorrunden Gruppe London Smoke, gegen die wir im Viertelfinale des Sportmondabowls 2022 unterlegen waren, und der Ausrichter, die Split Sea Wolves, gelost. Im ersten Spiel ging es dann gegen die Herlev Rebels. Nachdem die Rebels im Sportmondabowl 2021 ein Spiel gegen uns verloren und später das Platzierungsspiel um Platz 5 gewinnen konnten, galt es im erneuten Aufeinandertreffen wieder auf eine positive Bilanz zu kommen. Mit einem 32-24 konnten wir direkt Schwung für das Turnier sammeln und unsere Gesamtbilanz gegen die Rebels auf 2-1 verbessern. Im zweiten Spiel des Tages konnten wir uns leider nicht für das Viertelfinale des Sportmondabowls revanchieren. Die Londoner waren einfach zu stark und gingen mit 52-25 als Gewinner vom Platz. Zum Abschluss der Vorrunde war es wichtig, dass die Spatzen einen weiteren Sieg einfuhren, da damit eine bessere Platzierung für die Zwischenrunde möglich war. Mit einem 32-12 Sieg gegen die Split Sea Wolves gelang uns genau das und wir konnten als Zweitplatzierter die Vorrunde abschließen.

Logo Munich Spatzen e.V.

32

24

Logo Herlev Rebels
Logo Munich Spatzen e.V.

25

52

Logo London Smoke
Logo Munich Spatzen e.V.

32

12

Logo Split Sea Wolves

Zwischenrunde

Der erste Wettkampftag endete für uns mit dem ersten Spiel der Zwischenrunde gegen das Team Refoli Trieste, gegen die wir beim letztjährigen Champions Bowl bereits zwei Mal spielten. Mit einem 38-12 konnten wir klar den Sieg für uns beanspruchen. Im Folgespiel siegten wir erneut, diesmal mit 41-12 gegen die Cardiff Hurricanes. Damit war unsere Qualifikation zur Finalrunde gesichert. Im abschließenden Zwischenrundenmatch kam es zum ersten Rematch mit den Walldorf Wanderers, nachdem diese noch drei Wochen zuvor knapp die Deutsche Meisterschaft gegen uns gewinnen konnten. Das Spiel ging mit 26-62 zu Gunsten der Walldorfer aus, die damit als Gruppenerster in die Finalrunde einzogen.

Logo Munich Spatzen e.V.

38

12

Logo Refoli Trieste
Logo Munich Spatzen e.V.

41

12

Logo Cardiff Hurricanes
Logo Munich Spatzen e.V.

26

62

Logo Walldorf Wanderers

Finalrunde

Mit der Qualifikation zur Finalrunde erreichten die Spatzen ihr Ziel unter die Top 8 zu kommen. Im Viertelfinale ging es dann gegen das französische Team Sphinx de Pau. In einem knappen und hart umkämpften Spiel konnten die Spatzen sich mit einem Punkt durchsetzen und einen 33-32 Erfolg feiern. Damit stand die erste Teilnahme der Spatzen im Halbfinale des Champions Bowls fest. Die ist zudem gleichbedeutend mit einer Top 4 Platzierung! Der letzte Wettkampftag startete mit dem Halbfinale gegen die Valencia Firebats. Im Vorjahr konnten diese in der Zwischenrunde noch recht souverän mit 20-26 gegen die Spatzen gewinnen. Dieses Jahr wurde das Halbfinalmatch zu einem regelrechten Krimi. Nachdem die Spatzen lange in Führung lagen, konnten die Firebats erst in den Schlussminuten das Spiel zum eigenen Vorteil drehen und gewannen mit 12-15. Nach dieser knappen Niederlage ging es dann noch ins Spiel um Platz 3 gegen einen alten Bekannten: Die Walldorf Wanderers. In der Zwischenrunde konnten die Walldorfer noch sehr souverän gewinnen, im Platzierungsspiel war es etwas spannender. Dennoch war auf beiden Seiten ein wenig die Luft raus. Natürlich hätten beide Teams lieber das Finale gegeneinander gespielt. Am Ende stand ein 20-28 für Walldorf zu Buche und damit der 4. Platz für die Spatzen beim Champions Bowl 2022.

 

Wir gratulieren außerdem den Valencia Firebats zum Sieg im Finale gegen die London Smoke. 

Logo Munich Spatzen e.V.

33

32

Logo Sphinx De Pau
Logo Munich Spatzen e.V.

12

15

Logo Munich Spatzen e.V.

20

28

Logo Walldorf Wanderers

Bilder vom Champions Bowl XII